Genieße deine Zeit

Die Geschichte von Basel beginnt vor mehr als 2000 Jahren, Geschichte und Modernität stehen sich gegenüber.

Vor sehr langer Zeit:

Die Kelten gründeten im 2. Jh. vor Chr. eine Siedlung im Gebiet des heutigen Novartis-Campus. Diese wird um 50 v. Chr. auf den Münsterhügel verlegt. Wenig später (43/44. V. Chr.) besetzen die Römer das strategisch günstig gelegene Gebiet.

1356 wurden grosse Teile der Stadt und des Münsters durch ein Erdbeben zerstört.

Durch das von 1431- 1448 dauernde Konzil wurde Basel Zentrum der Papierindustrie, von Druckereien und Verlagen. Auch die Gründung der ersten Universität der Schweiz 1460 war eine Folge dieses Anlasses.

Im 19. Jh. entwickelte sich die pharmazeutische und chemische Industrie aus Färbereien, welche für die Seidenbandindustrie arbeiteten. Sie ist heute mit zwei grossen, international führenden Gruppen präsent.

basel.jpg

Aus der mittelalterlichen Stadt, einst von Mauern umgeben, wurde ein Mekka der Wissenschaft des Lebens und der pharmazeutischen und chemischen Industrie.

Außerdem ist Basel das Zentrum der wichtigsten Messen und Kongresse in der Schweiz.

Die Stadt und ihre Bewohner erfreuen sich einer der besten Lebensqualitäten in der Welt.

Bei jedem Schritt entdecken Sie eine Sehenswürdigkeit oder ein wunderschönes Denkmal.

Am Ufer des Rheins, im Kleinbasel, haben Sie einen einzigartigen Panoramablick auf Grossbasel mit dem Münster, der Mittleren Brücke, die malerischen und historischen Gebäude und den Rhein mit den vier Fähren,

Basel hat die Chance, dass sich Gebäude des fünfzehnten Jahrhunderts und 180 Brunnen mit von namhaften Architekten gestalteten modernen Gebäuden verbinden.

Es ist die Heimatstadt von Herzog & de Meuron.

RocheTower.jpg

Basel stillt Ihren Durst nach Kultur mit 40 Museen wie das Museum der Geschichte und das Museum für Moderne Kunst.

Die Stadt ist auch ein echter Designer Platz mit Tradition und Blick in die Zukunft.

Kommen Sie nach Basel und lassen Sie sich überraschen.

Wohlbefinden und Entspannung werden in Basel wahrgenommen. Die Basler sind sehr freundlich, offen und haben savoir-vivre.